Motiv der zweiten italienischen Gedenkmünze 2016 präsentiert: Donatello

Die italienische Prägestätte IPZS hat das das Motiv der 2-Euro-Gedenkmünze präsentiert, die den 550. Todestag von Donatello würdigt. Donatello, eigentlich Donato di Niccolò di Betto Bardi (* um 1386 in Florenz; † am 13. Dezember 1466 in Florenz) war ein italienischer Bildhauer und Vertreter der Frührenaissance. In seinen Werken schuf er eine neue Raumauffassung, in der sich Realität und Illusion vermischen. Er löst die Skulptur von der Abhängigkeit zur Architektur. Seine Figuren zeichnen sich durch Ausdruckskraft aus, die den architektonischen Rahmen sprengt. Von seinen Zeitgenossen wurde Donatello für seine Stärke bewundert, das Temperament seiner Gestalten und deren Lebendigkeit – „prontezza“ genannt – darzustellen. Die Münze erscheint in einer Auflage von 1.500.000 Exemplaren und wurde von der Künstlerin Claudia Mormoni entworfen und zeigt auf der Bildseite den Kopf ist jener von David, einer Bronzestatue aus der Frührenaissance.