Zweite portugiesische 2-Euro-Gedenkmünze 2016: 50 Jahre Brücke des 25. April

Portugal stellte heute das Thema seiner zweiten 2-Euro-Gedenkmünze für das kommende Jahr vor. Demnach soll an den 50. Jahrestag der Ponte 25 de Abril (deutsch: Brücke des 25. April) in Lissabon gedacht werden. Es ist eine 2278 Meter lange Hängebrücke über den Tejo mit kombiniertem Straßen- und Eisenbahnverkehr. Am 5. November 1962 wurde mit dem Bau begonnen und bereits 6 Monate vor der geplanten Fertigstellung wurde in einem Staatsakt in Anwesenheit von Präsident Admiral Américo Tomás, Premier-Minister António de Oliveira Salazar und dem Kardinal von Lissabon Manuel Gonçalves Cerejeira die Brücke am 6. August 1966 unter dem Namen „Salazar-Brücke“ feierlich eingeweiht. Zu diesem Anlass gab Portugal im selben Jahr eine 20 Escudos-Gedenkmünze aus. Nach der Nelkenrevolution vom 25. April 1974 erfolgte die Umbenennung in Ponte 25 de Abril umbenannt. Durch die Ähnlichkeit und dem Fakt, dass die Brücke von derselben Firma gebaut wurde, wird die Brücke des 25. April oft mit der Golden Gate Bridge in San Francisco verglichen. Das genaue Ausgabedatum sowie die Auflage, die höchstwahrscheinlich ähnlich der diesjährigen sein wird, werden noch bekanntgegeben.