Thema der ersten lettischen 2-Euro-Gedenkmünze 2019 bekannt

Gemäß den Erklärungen des Pressesekretärs der Bank von Lettland wird Lettland in diesem Jahr zwei 2-Euro-Gedenkmünzen ausgeben. So lautet das Thema der ersten Münze „Aufgehende Sonne – Das Wappen Lettlands“ und thematisiert auf der Bildseite die Geschichte des lettischen Nationalwappens. Das von Ivars Drulle gestaltete Motiv wird voraussichtlich im Herbst dieses Jahres in einer Auflage von 300.000 Exemplaren in Rollen sowie 7.000 Exemplare in einer BU-Coincard erscheinen. Das vom lettischen Künstler Rihards Zarinš entworfene Staatswappen Lettlands wurde nach der Proklamierung einer Unabhängigen Republik Lettland im Jahr 1918 als Symbol eines freien Staates eingeführt. Das Wappen verbindet traditionelle heraldische Symbole der nationalen Identität Lettlands mit denen der historischen Territorialbezirke. Die Sonne stellt das zentrale Symbol der lettischen Kultur dar, insbesondere in Gesang, Poesie und Kunst, und symbolisiert den Staat Lettland. Die drei Sterne über dem Wappen stehen für die drei historischen Regionen Vidzeme, Latgale und Kurzeme-Zemgale, die zusammen Lettland bildeten. Das Thema und weitere Details zur 2. Münze folgen, da diese noch nicht offiziell bekanntgegeben wurden.

Quelle: Erklärungen des Pressesekretärs der Bank von Lettland