Präsentation der 2-Euro-Gedenkmünze 2005

Der belgische Finanzminister Didier Reynders und der luxemburgische Regierungschef Jean-Claude Juncker haben heute im Rahmen einer „gemeinsamen Prägung“ die neue 2-Euro-Sondermünze aus Belgien und Luxemburg gemeinsam der Öffentlichkeit präsentiert. Da auch die Veröffentlichung der Münze im Amtsblatt der Europäischen Union mittlerweile publiziert wurde, steht der Ausgabe der Münze nichts mehr im Wege. Mit heutigem Datum gilt die Münze als ausgegeben, allerdings beginnt der Verkauf der Münze an den Schaltern der belgischen/luxemburgischen Nationalbanken aus organisatorischen Gründen erst ab 1. Juni. Auch der Verkauf der Blister soll zu diesem Zeitpunkt beginnen. Sobald wir weitere Informationen und Fotos haben, werden wir hier wie gewohnt schnell und kompetent informieren. Bild der Prägung