Erstes Bild der geprägten „30 Jahre Europaflagge“ von der Staatlichen Münze Berlin veröffentlicht

Wie die Staatliche Münze Berlin berichtet hat die Produktion der 2-Euro-Gedenkmünze mit dem Motiv „30 Jahre EU-Flagge“ begonnen. Die Münze wird am 05. November 2015 ausgegeben. Das Motiv der vierten gemeinsamen 2-Euro-Gedenkmünze ist von den EU-Bürgern ausgewählt worden. Aus 62 Vorschlägen wurden fünf Motive zur Wahl gestellt. Für den Siegerentwurf haben über 30% der Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Online-Abstimmung gestimmt. Gewonnen hat Georgios Stamatopoulos aus Griechenland, der schon 2009 eine gemeinsame 2-EUR-Gedenkmünze zum Thema „10 Jahre EWU“ gestaltet hat. Das Motiv zeigt die EU-Flagge als Symbol, das Völker und Kulturen mit gemeinsamen Vorstellungen und Idealen zur Gestaltung einer besseren Zukunft zusammenbringt. Zwölf Sterne nehmen die Gestalt von Menschen an und begrüßen die Geburt eines neuen Europas. Oben rechts entlang des Münzrings sind „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“ und die Jahreszahlen „1985-2015“ zu lesen. Das Münzzeichen befindet sich rechts zwischen der Flagge und den Jahresangaben. Unten rechts sind die Initialen des Designers (Georgios Stamatopoulos) angegeben. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt. Die Auflage der deutschen 2-Euro-Gedenkmünze beträgt 30.000.000 Exemplare, der Ausgabetermin wird mit dem 05. November angegeben.