100. Jahrestag des irischen Osteraufstands von 1916

Die Republik Irland hat heute das offizielle Motiv ihrer 2-Euro-Gedenkmünze für 2016 anlässlich des 100. Jahrestags des Osteraufstands in Irland im Jahr 1916 vorgestellt. Das Motiv, welches der irische Designer Emmet Mullins entworfen hat, zeigt die Statue der Hibernia an der Frontseite des Hauptpostamtes, von wo sie die Ereignisse des Jahres 1916 erlebte und das Wachstum einer Nation seit dem Aufstand beobachtete. Die Münze wird außerdem die Jubiläumsdaten sowie den Namen der Statue in einer handschriftlichen Ausführung aufweisen, welche das Buch von Kells inspiriert wurde. Der Osteraufstand (irisch: Éirí Amach na Cásca) von 1916 war ein Versuch militanter irischer Republikaner, die Unabhängigkeit Irlands von Großbritannien gewaltsam zu erzwingen. Obwohl militärisch fehlgeschlagen, gilt er als Wendepunkt in der Geschichte Irlands, der dann letztlich zur Unabhängigkeit führte. Die 2-Euro-Gedenkmünze wird im Januar 2016 in einer Auflage von 4.500.000 Exemplaren ausgegeben. Folgende Produkte sind geplant: Neben der Umlaufmünze in Stempelglanz soll dies in einem Etui in Speigelglanz sowie im Proof-KMS  zusammen mit den 8 Kursmünzen von 2016 enthalten sein. Des weiteren auch im BU KMS zusammen mit den Kursmünzen von 2016.