11. March 2018

Vatikan: Thema der ersten vatikanischen 2-Euro-Gedenkmünze 2019 bekannt geworden

Von: (mr)

Quelle: Vatican News, Bild: Arthistoricum.net

In einem Interview der Vatican News am 10. März mit dem Direktor des vatikanischen UFN, Mauro Oliviero, ließ dieser während der Präsentation der numismatischen Produkte für das Jahr 2018 (u.a. der KMS in Stempelglanz, die beiden KMS in Spiegelglanz mit den Gedenkmünzen zu 20 Euro in Silber „Abraham“ sowie 50 Euro in Gold „Heiliger Franz von Assisi – Enzyklika Laudato Si‘“ sowie der neue KMS mit der 5-Euro-Bimetallmünze „600 Jahre Kuppel von Santa Maria del Fiore“) verlautbaren, dass auch im Jahr 2019 zwei 2-Euro-Gedenkmünzen verausgabt werden sollen. Eine davon soll demnach dem Thema „25 Jahre seit Abschluss der Restaurierung der Sixtinischen Kapelle“ gewidmet sein, so der Leiter der Ausgabestelle weiter. Er äußerte sich auch zum Motiv der Münze, die das Jüngste Gericht von Michelangelo Buonarroti zeigen soll. Es wurde von ihm in den Jahren 1534 – 1541 in der Sixtinischen Kapelle in Auftrag von Papst Paul III. zentral über dem Altar angebracht. 1994 wurden nach einer umfassenden Restaurierung Luftentfeuchter, Klimaanlage und Filter in der Kapelle installiert, da die veraltete Technik dem zunehmenden Besucheransturm nicht mehr gewachsen war.

Und seit 2014 erstrahlen die weltberühmten Fresken wieder in voller Farbenpracht, da nach dreijähriger Bauphase zusätzlich eine komplett neue LED-Lichtanlage und ein modernes Belüftungssystem fertiggestellt.

https://www.facebook.com/vaticannews/videos/1869357256409203/?t=1

comments powered by Disqus

Kalender

September vorheriger Monat nächster Monat
September
Mo Tu We Th Fr Sa Su
35 27 28 29 30 31 1 2
36 3 4 5 6 7 8 9
37 10 11 12 13 14 15 16
38 17 18 19 20 21 22 23
39 24 25 26 27 28 29 30

Neueste Münze

2018: 420. Geburtstag von Gian Lorenzo Bernini
Anzeige