: 07. December 2016 2017: 200 Jahre Fürstliche Karabinierskompanie

Das Fürstentum an der französischen Riviera wird laut einer allgemein zuverlässigen Quelle aus Monaco auch im nächsten Jahr eine 2-Euro-Gedenkmünze ausgeben. Das Thema lautet: „200 ans de la Compagnie des Carabiniers du Prince“ (dt. „Fürstliche Karabinierskompanie“). Im Weiteren heißt es, dass auch 2017 eine Auflage von lediglich 15.000 Exemplaren in „Belle Epreuve“, sprich Spiegelglanz im Etui vorgesehen ist. Das Motiv ist hingegen noch nicht bekannt. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt. Die Fürstliche Karabinierskompanie ist eine 116-Mann-Truppe, bestehend aus 3 Offizieren, 15 Unteroffizieren und 98 Carabiniers. Die paramilitärische Einheit, die hauptsächlich für den Personenschutz des Fürsten, seiner Familie und für den Fürstenpalast zuständig ist, nimmt daneben auch protokollarische Aufgaben bei besonderen Anlässen, wie z. B. bei Staatsempfängen, wahr. Die Kompanie wurden 1817 durch Fürst Honoré IV. gegründet. Alle Offiziere haben vorher im französischen Heer gedient. Der fürstliche Palast wird ständig von zwei Carabiniers bewacht, die sich  täglichen um kurz vor Zwölf Uhr als Wache ablösen. 

Griechenland: 05. December 2016 Ausgabetermin der griechischen 2-Euro-Gedenkmünzen bekannt gegeben

Das griechische Finanzministerium hat heute offiziell den Termin der Ausgabe für die 2-Euro-Gedenkmünzen 2016 bekannt gegeben. Demnach wird die Bank von Griechenland am 16. Dezember die Münzen „50. Jahrestag der Brandstiftung im Arkadi-Kloster“ und „120. Geburtstag von Dimitri Mitropoulos“ zunächst in den BU-Coincards und in den Spiegelglanz-Etuis in einer Auflage von jeweils 6.500 Exemplaren bzw. 1.500 Exemplaren ausgeben. Eine Woche später, am 23. Dezember soll die Ausgabe der Rollenware in einer Auflage von 742.500 Umlaufmünzen erfolgen.

Slowenien: 01. December 2016 Slowenien ändert Thema für 2-Euro-Gedenkmünze 2018

Entgegen erster Meldungen aus Slowenien wurde das Thema „250. Jahrestag der wissenschaftlichen Beschreibung des Grottenolms“ für die 2-Euro-Gedenkmünze 2018 im slowenischen Ausgabeprogramm 2018 nicht bestätigt. Dort wird lediglich die Ausgabe einer 2-Euro-Gedenkmünze „100. Jahrestag des Ende des Ersten Weltkrieges“ aufgeführt. Möglich ist aber auch, dass beide Münzen ausgegeben werden. Hierzu bleibt abzuwarten, wie sich die slowenische Bank letztlich entscheiden und welches endgültige Motiv bei der Europäischen Kommission eingereicht wird. Das Bild zeigt das 1. Weltkrieg-Museum in Kobarid.

Portugal: 28. November 2016 Motive für die portugiesischen 2-Euro-Gedenkmünzen 2017 veröffentlicht

Die portugiesische Münzstätte INCM hat heute die Motive ihrer 2-Euro-Gedenkmünzen für das Jahr 2017 veröffentlicht. Die Themen „150 Jahre Polícia de Segurança Pública“ und „150. Geburtstag Raúl Brandão“ erscheinen demnach in einer Auflage von je 500.000 Exemplaren in Rollen und jeweils 10.000 Exemplaren in der BU sowie Proof-Coincard. Der Ausgabetermin der ersten Münze erfolgt im Juli 2017, die der zweiten im November 2017. Die Bildseite der ersten 2-Euro-Gedenkmünze zeigt menschliche Figuren und Gebäude, die die Bürger und Städte Portugal symbolisieren sollen, die von der öffentlichen Sicherheitsbehörde geschützt wird. Oberhalb ist das grafische Logo der Polizeibehörde zu sehen, Das Motiv wird links von den Jubiläumszahlen „1887“ und „2017“ sowie dem Ausgabeanlass in portugiesischer Sprache „Segurança Pública“ (dt. öffentliche Sicherheit) und rechts vom Ausgabestaat „PORTUGAL“ und den drei grundlegenden Bürgerrechten „Direitos, Liberdades e Garantias“ (dt. Rechte, Gleichheit und Garantien) eingerahmt. Unterhalb des Motivs ist links das Logo „INCM“ und rechts davon der Künstlername „JOSÉ DE GUIMARÃES“ eingraviert. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge zu sehen. Raúl Brandão wurde 1867 in Porto geboren. Er machte in den portugiesischen Streitkräften Karriere, war ein Journalist und ein sehr einflussreicher Autor für seine und folgende Generationen. Einer seiner bekanntesten Werke wurde 1892 publiziert und setze damit Maßstäbe für die Literatur und Kunst in den folgenden Jahren. Die Bildseite der zweiten 2-Euro-Gedenkmünze zeigt das Porträt von Raúl Brandão mit den Jahreszahlen „1867“ und „2017“, den Ausgabestaat „PORTUGAL“ sowie den Namen des Künstlers „LUIS FILIPE DE ABREU“ sowie das Prägezeichen „INCM“. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge zu sehen.

Luxemburg: 28. November 2016 Bild der geprägten luxemburgischen Münze 2017 veröffentlicht

Die Banque Central de Luxembourg, BCL, hat heute das Bild geprägten ersten 2-Euro-Gedenkmünze für das Jahr 2017 veröffentlicht.  Das Thema  „50 Jahre freiwilliger Wehrdienst von Luxemburg" erscheint in einer Auflage von 300.000 Exemplaren in Rollen, 50.000 Exemplare im Beutel mit losem Münzensatz sowie 7.500 Exemplare in der BU-Coincard. Ausgabetermin der Sets und Coincards ist Ende Januar, die rollen sollen erst später folgen. Die Bildseite den in letzeburgischer Sprache grafisch umgesetzten Ausgabeanlass „50 Jahre freiwilliger Wehrdienst von Luxemburg“.  Die stilisierte Zahl 50 und unterhalb davon das luxemburgische Wort „JOER“ (dt. Jahre), in dessen „O“ das Wappenlogo der Freiwilligenarmee zu sehen ist. Rechts davon befindet sich das bekannte Porträt von Luxemburgs Großherzog und zugleich Oberbefehlshaber. Die Jahreszahl befindet sich oberhalb des Motivs, das Ausgabeland unterhalb davon. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge zu sehen.

Kalender

December vorheriger Monat nächster Monat
December
Mo Tu We Th Fr Sa Su
48 28 29 30 1 2 3 4
49 5 6 7 8 9 10 11
50 12 13 14 15 16 17 18
51 19 20 21 22 23 24 25
52 26 27 28 29 30 31 1

Neueste Münze

2016: Liebe (Serie: Von Kindern mit Solidarität)
Anzeige