Münze heute verausgabt: 125. Jahrestag der Dynastie Nassau-Weilborg

Die Zentralbank von Luxemburg hat heute ihre zweite 2-Euro-Gedenkmünze 2015 offiziell ausgegeben. Sie ist dem 125. Jahrestag der Dynastie Nassau-Weilborg gewidmet. Auf der Bildseite sind sämtliche Regenten des Großherzogtums aus der Dynastie Nassau-Weilborg abgebildet. Nassau-Weilburg war die gängige Bezeichnung einer Linie des Hauses Nassau und eines von ihr beherrschten reichsunmittelbaren Territoriums im Heiligen Römischen Kaiserreich. Das Gebiet Nassau-Weilburg war erst eine Reichsgrafschaft, die 1366 zur gefürsteten Grafschaft erhoben wurde. 1688/1737 erhielten die gefürsteten Grafen auch den Titel und Rang eines Reichsfürsten. Im Jahr 1806 wurden sie Herzöge. Aus dem Haus gingen ab 1890 die Großherzöge von Luxemburg hervor. Links außen ist der aktuelle Großherzog Henri zu sehen. Die in der niederländische Münzstätte geprägte Münze hat eine Gesamtauflage von 500.000 Exemplaren, von denen 7.500 Stück in Polierter Platte im Etui erscheinen.