Erste luxemburgische 2-Euro-Gedenkmünze 2016: 50 Jahre Großherzogin-Charlotte-Brücke

Wie heute bekannt wurde, wird Luxemburg im kommenden Jahr 2016 eine der beiden 2-Euro-Gedenkmünzen zum Thema „50. Jahrestag der Brücke Großherzogin Charlotte“ ausgeben. Die Auflagenhöhe soll 500.000 Exemplare betragen. Weitere Details wie Motiv und Ausgabedatum sind noch nicht bekannt. Im Volksmund „Rout Bréck“ (dt. Rote Brücke) genannt, überspannt die 355 Meter lange Großherzogin-Charlotte-Brücke in einer Höhe von 74 Metern den Stadtteil Pfaffenthal über dem Fluss Alzette. Sie verbindet das Europaviertel auf dem Kirchberg-Plateau mit der Innenstadt von Luxemburg-Stadt. Nach Plänen von Egon Jux entworfen, konnte sie 1965 eingeweiht werden. Bei einer Stützenweite von 234 m und der Breite von 25 m bringt sie ein Gesamtgewicht von über 4.900 Tonnen auf die Waage. Benannt wurde sie nach Charlotte von Luxemburg, der einstigen luxemburgischen Großherzogin.