25. December 2018

Litauen: Themen der litauischen 2-Euro-Gedenkmünzen 2020 bekannt gegeben

Am heutigen Weihnachtstag sind die Themen der litauischen 2-Euro-Gedenkmünzen 2020  durchgesickert. Demnach werden die Münzen zum Thema „Litauische Ethnographische Regionen: Aukštaitija“ sowie „Berg der Kreuze“ ausgegeben.

Litauische Ethnographische Regionen: Aukštaitija

Im zweiten Quartal ist die Ausgabe der ersten litauischen 2-Euro-Gedenkmünzen angekündigt, die die Serie „Litauische Ethnographische Regionen“ fortsetzten wird und dem Gebiet „Aukštaitija“ (dt. Oberlitauen) gewidmet ist. Der heutige nordöstliche und östliche Teil Litauens war der wichtigste Kern des litauischen Staates. Um das 11. Jahrhundert herum entstand hier das Herzogtum Litauen. Aukštaitija ist die größte ethnographische Region Litauens. In den traditionellen Textilien und Trachten dieser Region dominieren lebendige und leuchtende Farben. Noch heute singt man die tausend Jahre alte sutartines von Aukštaitija (alte polyphone Lieder). Aukštaitija, insbesondere der Bezirk Biržai, ist bekannt als das Land der Brauer. Im Schloss Biržai befindet sich das Biermuseum und drei Brauereien der Stadt bieten verschiedene Biermarken an.

Berg der Kreuze

Im vierten Quartal erfolgt die Ausgabe der zweiten litauischen 2-Euro-Gedenkmünze, die dem „Berg der Kreuze“ gewidmet werden wird. Unweit von der Stadt Siauliai gelegen, zieht das religiöse, historische und architektonische Denkmal Menschen aus aller Welt an. Am Anfang des 20. Jahrhunderts war der Berg der Kreuze schon weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt. Während der sowjetischen Besatzung wurde von den Machthabern nicht nur einmal versucht, die aufgestellten Kruzifixe mit Bulldozern zu zerstören, zu vergraben, im Bach zu versenken oder zu verbrennen, verschrotten und zerschlagen. Doch erschienen danach rasch immer wieder neue Kreuze. Der Berg ist zum Symbol für den Widerstand der Bevölkerung und den tiefen Glauben der katholischen Litauer geworden. Ende der 1990er wurden weit mehr als 50.000 Kreuze auf dem Berg der Kreuze und dem danebenliegenden Areal gezählt und heute kann niemand genau sagen, wie viele seitdem hinzugekommen sind. Im September 1993 besuchte den Berg der Kreuze auch Papst Johannes Paul II.

Auf dem äußeren Münzring sind jeweils die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt. Ausgabedatum und Auflage sind bisher nicht bekannt.

comments powered by Disqus

Kalender

March vorheriger Monat nächster Monat
March
Mo Tu We Th Fr Sa Su
9 25 26 27 28 1 2 3
10 4 5 6 7 8 9 10
11 11 12 13 14 15 16 17
12 18 19 20 21 22 23 24
13 25 26 27 28 29 30 31

Neueste Münze

2019: Finale des alpinen Skiweltcups der FIS
Anzeige