21. December 2017

Malta: Motiv der ersten maltesischen 2-Euro-Gedenkmünze 2018 vorgestellt

Von: (mr)

Bildquelle: NV

Das Motiv von Maltas erster 2-Euro-Gedenkmünze in der Serie „Prähistorische Tempel Maltas“ gelangte heute an die Öffentlichkeit. Die Bildseite der Münze zeigt eine Darstellung des Mnajdra-Tempels und wurde von Noel Galea Bason entworfen. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt. Mnajdra zählt zu einem der fünf großen maltesischen Tempelkomplexe und befindet sich, zusammen mit dem nahegelegenen Tempel von Hagar Qim, südlich von Qrendi auf einem Hochplateau über dem Mittelmeer. In diesem Tempelkomplex befinden sich die Reste von insgesamt vier Tempeln, die zwischen 3.600 und 2.500 v. Chr. entstanden sind, darunter der am besten erhaltene Südtempel. Die  2-Euro-Gedenkmünze soll im Juli 2018 in einer Auflage von 300.000 Exemplaren in Rollenware sowie 15.000 Exemplare in BU-Coincard mit "F" im Stern und 20.000 Exemplare in BU-Coincard Monnaie de Paris ausgegeben werden.

comments powered by Disqus

Kalender

April vorheriger Monat nächster Monat
April
Mo Tu We Th Fr Sa Su
13 26 27 28 29 30 31 1
14 2 3 4 5 6 7 8
15 9 10 11 12 13 14 15
16 16 17 18 19 20 21 22
17 23 24 25 26 27 28 29
18 30 1 2 3 4 5 6

Neueste Münze

2018: 500. Geburtstag von Jacopo Tintoretto
Anzeige