03. February 2017

Vatikan: Motive beider vatikanischen 2-Euro-Gedenkmünzen 2017 veröffentlicht

Von: (mr)

Bildquelle: Numismatica Virtual

Das vatikanische Amt für Philatelie und Numismatik, UFN, hat die Motive beider 2-Euro-Gedenkmünzen mit den Themen „100 Jahre der Erscheinungen von Fatima“  und „1950. Jahrestag des Martyriums von Sankt Peter und Sankt Paulus“ heute der Öffentlichkeit auf der WMF präsentiert.

Die Bildseite der ersten Münze zeigt die drei Hirtenkinder Jacinta, Francisco und Lucia vor dem Mariensanktuarium von Fatima. Oberhalb des Motives ist der Ausgabestaat „CITTA DEL VATICANO“ sowie der Ausgabeanlass „FATIMA“ und die Jahreszahlen des runden Jubiläums  „1917“ und „2017“ zu sehen. Das Münzzeichen der römischen Prägestätte „R“ und unterhalb die Initialen der Künstlerin „O. ROSSI“ ergänzen das Motiv. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.    

Die Bildseite der zweiten Münze zeigt links den Heiligen Petrus, den ersten Bischof von Rom mit den gekreuzten Schlüsseln und rechts den Heiligen Paulus, der seit seiner Bekehrung als Apostel mit dem Schwert dargestellt wird. Oberhalb des Motives ist der Ausgabestaat „CITTA DEL VATICANO“ und am unteren Bildrand der Ausgabeanlass „1950? MARTIRIO DEI SANTI PIETRO E PAOLO“ zu sehen. Unterhalb des Doppelporträts sind links die Jahreszahl „2017“ und rechts das Münzzeichen der römischen Prägestätte „R“  sowie der Name der Künstlerin „G. TITOTTO“ abgebildet. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.    

Ausgabetermine und Auflagen sind bis dato unbekannt, es kann aber davon ausgegangen werden, dass sich die Auflagen und Ausgabedaten an denen des vergangenen Jahres orientieren werden. 

comments powered by Disqus

Kalender

September vorheriger Monat nächster Monat
September
Mo Tu We Th Fr Sa Su
35 28 29 30 31 1 2 3
36 4 5 6 7 8 9 10
37 11 12 13 14 15 16 17
38 18 19 20 21 22 23 24
39 25 26 27 28 29 30 1

Neueste Münze

2017: 200 Jahre Universität von Gent
Anzeige