Newsarchiv

Monaco: 03. October 2017 Bilder der monegassischen 2-Euro-Gedenkmünze veröffentlicht

Bilder der monegassischen 2-Euro-Gedenkmünze veröffentlicht
Im spanischen Numismatikportal wurde heute ein erstes Bilder der monegassischen 2-Euro-Gedenkmünze 2017 veröffentlicht. Das Thema lautet „200 Jahre Fürstliche Karabinierskompanie“ und zeigt auf der Bildseite zeigt im Hintergrund den Hauptsitz der fuerstlichen Karabinierskompanie und im Vordergrund 2 Karabiniere in voller Montur, der Linke Wache stehend und der Rechte salutiert dem Betrachter zu. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt. Demnach erscheint die 2-Euro-Gedenkmünze im Dezember in einer Auflage von 15.000 Exemplaren ausschließlich in Proof.

Italien: 18. October 2017 Bild der ersten italienischen 2-Euro-Gedenkmünze 2018 veröffentlicht

Bild der ersten italienischen 2-Euro-Gedenkmünze 2018 veröffentlicht
Anlässlich des 70. Jahrestags der Entstehung der italienischen Verfassung wird Italien im kommenden Jahr eine 2-Euro-Gedenkmünze verausgaben. Gestern wurde ein erstes Bild in der Gazzetta Ufficiale della Repubblica Italiana vorgestellt. Das Motiv hält den Moment der Unterzeichnung der Verfassung am 27. Dezember 1947 im Sala della Costituzione des Palazzo Giustiniani fest. Die drei auf dem Entwurf abgebildeten Personen sind von links nach rechts: Francesco Cosentino, Enrico De Nicola (zu diesem Zeitpunkt provisorisches Staatsoberhaupt) und Giuseppe Grassi. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt. Die 2-Euro-Gedenkmünze soll voraussichtlich im Januar 2018 in einer Auflage von 4.000.000 Exemplaren erscheinen.

Luxemburg: 19. October 2017 Thema der ersten luxemburgischen 2-Euro-Gedenkmünze 2018 vorgestellt

Thema der ersten luxemburgischen 2-Euro-Gedenkmünze 2018 vorgestellt
Luxemburg wird im nächsten Jahr eine 2-Euro-Gedenkmünze zum Thema „150. Jahrestag der luxemburgischen Verfassung“ in einer voraussichtlichen Auflage von 300.000 Exemplaren in Rollen, 7.500 Exemplare in BU-Coincard sowie 5.000 Exemplare in KMS ausgeben. Im offiziellen Internetportal des Grossherzogtums steht u.a. geschrieben: „Die erste Verfassung Luxemburgs geht auf das Jahr 1841 zurück. Sie wurde zwei Jahre nach der Unabhängigkeit Luxemburgs im Jahr 1839 geschrieben. Darauf folgten die Verfassungen von 1848 und 1856. Die aktuelle Verfassung Luxemburgs stammt vom 17. Oktober 1868. Der Text der aktuellen Verfassung wurde seitdem mehreren Revisionen unterzogen. Die Verfassung Luxemburgs ist eine geschriebene Verfassung des rigiden Systems. In ihrer Funktion als Grundgesetz verfügt die Verfassung über eine größere Stabilität als gewöhnliche Gesetze. Die aktuelle Verfassung besteht aus 121 Artikeln, unterteilt in zwölf Kapitel. Darin werden die verfassungsrechtliche Basis des Staates, die Garantie der Rechte und Freiheiten der Bürger sowie die Organisation der Staatsorgane beschrieben.“

Kalender

November vorheriger Monat nächster Monat
November
Mo Tu We Th Fr Sa Su
44 30 31 1 2 3 4 5
45 6 7 8 9 10 11 12
46 13 14 15 16 17 18 19
47 20 21 22 23 24 25 26
48 27 28 29 30 1 2 3

Neueste Münze

2017: Regionen Lettlands - Kurland/ Kurzeme
Anzeige