Newsarchiv

San Marino: 05. July 2018 Motiv der zweiten sanmarinesischen 2-Euro-Gedenkmünze 2018 veröffentlicht

Motiv der zweiten sanmarinesischen 2-Euro-Gedenkmünze 2018 veröffentlicht
Heute stellte UFN San Marino heute das Motiv ihrer zweite 2-Euro-Gedenkmünze 2018 vor. Sie ist dem berühmten italienischen Bildhauer, Architekten und Maler, der am 7. Dezember 1598 in Neapel geboren wurde, gewidmet. Die Bildseite zeigt die berühmte Marmorstatue "Büste von Costanza Bonarelli", die sich im Nationalmuseum von Bargello in Florenz befindet. Es ist eines der schönsten und bedeutendsten Kunstwerke der Barockzeit: die Vitalität der Frau ist in Marmor eingraviert, und ihr geheimnisvoller Blick fasziniert den Betrachter. Zufällig hatte Bernini eine Liebesgeschichte mit dieser jungen Römerin, die sie mit halboffenen Lippen und ausgeprägtem Ausschnitt porträtierte und so eine außergewöhnlich sinnliche Büste schuf. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt. Die Münze erscheint am 20. September in einer Auflage von 60.500 Exemplaren ausschließlich in BU-Coincard

Malta: 09. July 2018 Motiv der zweiten maltesischen 2-Euro-Gedenkmünze 2018 veröffentlicht

Motiv der zweiten maltesischen 2-Euro-Gedenkmünze 2018 veröffentlicht
In der Serie „Von Kindern mit Solidarität“ hat Malta heute das Motiv der dritten 2-Euro-Gedenkmünze zum Thema „Kulturelles Erbe“ vorgestellt. Alle Entwürfe der Serie stammen aus einem Wettbewerb von Gymnasiasten in Malta. Die Bildseite der 2018er Münze zeigt die Darstellung eines Schülers, die mit der maltesischen Kultur untrennbar verbunden ist: eine Anspielung auf die alten prähistorischen Tempel, die die ältesten autonomen Strukturen der Welt sind; die stilisiert dargestellte Kuppel und der Glockenturm der Karmelitenkirche in Valletta, die für die maltesische Stadt charakteristisch sind und eine Darstellung des „Luzzu“, eines traditionellen Fischerbootes mit maltesischer Flagge. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt. Die Münze soll im November dieses Jahres in einer Auflage von 320.000 Exemplare. Davon erscheinen 300.000 Exemplare in Rollen und 20.000 Exemplare mit dem Münzzeichen der Monnaie de Paris.

Luxemburg: 17. July 2018 Motiv der zweiten luxemburgischen 2-Euro-Gedenkmünze veröffentlicht

Motiv der zweiten luxemburgischen 2-Euro-Gedenkmünze veröffentlicht
Heute stellte die Banque Centrale de Luxembourg das Motiv ihrer zweite 2-Euro-Gedenkmünze 2018 vor. Sie ist dem Thema „175. Todestag von Großherzog Guillaume I.“ gewidmet. Die Bildseite zeigt links das Porträt des damaligen Königs der Niederlande und zugleich des Großherzogs samt Titel und Lebensdaten „1772 - 1843“, rechterhand den heutigen Großherzog von Luxemburg Henri I. Unterhalb sind das Ausgabeland „LUXEMBOURG“ und die aktuelle Jahreszahl „2018“ abgebildet. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt. Laut bisherigen Informationen aus dem Ausgabeprogramm 2018 der BCL soll die Münze im November in einer Auflage von 300.000 Exemplaren für den Umlauf erscheinen.

Irland: 19. July 2018 Irland kündigt 2-Euro-Gedenkmünze für 2019 an

Irland kündigt 2-Euro-Gedenkmünze für 2019 an
„100. Jahrestag der ersten Versammlung in Dáil Éireann“ lautet das angekündigte Thema für die 2-Euro-Gedenkmünze Irlands 2019. Am 21. Januar 2019 wird der 100. Jahrestag der ersten Sitzung von Dáil Éireann im Herrenhaus in der Dawson Street in Dublin gefeiert. Dáil Éireann, wie das irische Parlament genannt wird, verkündete die Unabhängigkeit Irlands am 21. Januar 1919, an dem es sich zum ersten Mal traf. Diese Tatsache und die schweren Zwischenfälle am selben Tag führten zum Beginn des irischen Unabhängigkeitskrieges. Die Auflage der Münze soll 1.000.000 Exemplare betragen und Anfang nächsten Jahres in den für den Umlauf bestimmten klassischen Rollen erscheinen und auch in Eurosets mit den Kursmünzen 2019 in BU- und Proof-Qualität.

Malta: 21. July 2018 Erste maltesische 2-Euro-Gedenkmünze 2018 ausgegeben

Erste maltesische 2-Euro-Gedenkmünze 2018 ausgegeben
Am gestrigen 20. Juli wurde die erste 2-Euro-Gedenkmünze für Malta 2018 offiziell ausgegeben. In der Reihe „Prähistorische Tempel von Malta“ widmet er sich den „Tempeln von Mnajdra“. Das Motiv zeigt die prähistorischen maltesischen Tempel von Mnajdra, einem UNESCO-Weltkulturerbe. Mnajdra ist eine prähistorische Stätte, die aus drei Tempeln besteht, die um einen ovalen Innenhof angeordnet sind. Es liegt an der Südküste Maltas, etwa 500 Meter von Hagar Qim entfernt, und ist berühmt für seine astronomischen Ausrichtungen. Anscheinend wurde der südliche Tempel gebaut, um den Sonnenaufgang während der Tagundnachtgleichen und Sonnenwenden zu signalisieren. Die ältesten Teile dieses Komplexes stammen aus der Zeit von 3 600 bis 3 200 v. Chr. Die rechte obere Seite des Motivs trägt die Inschriften „TEMPLOS DE MNAJDRA“ und die Daten „3.600-2.500 v. Chr.' untereinander. Unten links steht der Name des Ausstellungsstaates „MALTA“ und darunter das Ausgabejahr „2018“. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt. Die Münze erschien in einer Auflage von insgesamt 335.000 Exemplaren, davon 300.000 Exemplare in Rollen und 20.000 Exemplare in BU-Coincard jeweils ohne Münzzeichen und 15.000 Exemplare im BU-KMS mit dem „F“-Münzzeichen im Sechs-Uhr-Stern. Noch im letzten Jahr gab eine dritte Variante, die in den BU-Coincards das Münzzeichen der französischen Münzprägestätte in Pessac aufgewiesen hatte. In diesem Jahr ist diese Variante laut Zentralbank von Malta nun entfallen. 

Slowakei: 23. July 2018 Motiv der slowakischen 2-Euro-Gedenkmünze 2019 veröffentlicht

Motiv der slowakischen 2-Euro-Gedenkmünze 2019 veröffentlicht
Heute hat die slowakische Nationalbank den Siegerentwurf für die 2-Euro-Gedenkmünze 2019 veröffentlicht. Demnach soll die Münze im April 2019 zum Thema „100. Todestag von Milan Rastislav Štefánik“ ausgegeben und deren endgültiges Motiv im Februar 2019 vorgestellt werden. Das Motiv, welches von Peter Valach entworfen wurde, zeigt rechterhand das Porträt von Milan Rastislav Štefánik in Militäruniform. Am linken Rand des Münzinneren ist der Ausgabestaat „SLOVENSKO“ von unten nach oben abgebildet, innerhalb davon in umgekehrter Richtung „MILAN RATISLAV ŠTEFÁNIK“ sowie zwischen Text und Porträt die Daten „1880 – 1919“. Das Ausgabejahr „2019“ ist am rechten Bildrand zu sehen. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt. Tschechen und Slowaken werden sich 2019 an den hundertsten Jahrestag des Todes des Militärs, Politikers, Diplomaten und Astronomen Milan Rastislav Štefánik, einem der Gründer der Tschechoslowakei, erinnern. Im Ersten Weltkrieg arbeitete Štefánik eng mit dem späteren ersten Präsidenten der Tschechoslowakei, Tomáš Garrigue Masaryk, zusammen und wurde 1916 zum Vizepräsidenten des Nationalrates ernannt. Darüber hinaus hat er sein ganzes Leben lang zahlreiche astronomische Beobachtungen aus verschiedenen Teilen des Planeten gemacht. Sein Tod ereignete sich am 4. Mai 1919, als das Flugzeug, das er selbst steuerte und aus Italien zurückkehrte, in der Nähe von Bratislava abstürzte. Die Ursachen der Tragödie sind bis heute nicht geklärt. Der Präsident der Slowakei, Rudolf Šuster, verlieh Štefánik im Jahr 2004 den Rang eines Generals der slowakischen Streitkräfte.

San Marino: 25. July 2018 San Marino kündigt Themen für 2-Euro-Gedenkmünzen 2019 an

San Marino kündigt Themen für 2-Euro-Gedenkmünzen 2019 an
Heute stellte das san-marinesische UFN die Thema der 2-Euro-Gedenkmünze für das Jahr 2019 vor. Die erste Münze ist demnach dem Thema „550. Todestag von Filippo Lippi“ gewidmet. Fra Filippo Tommaso Lippi (1406 - 1469) war ein italienischer Maler der Frührenaissance. Die zweite Münze wuerdigt den „500. Todestag von Leonardo da Vinci“. Da Vinci (1452 – 1519), mit buergerlichem Namen Leonardo di ser Piero war einer der berühmtesten Universalgelehrten  aller Zeiten. Es war der italienische Maler, Astronom, Bildhauer, Architekt, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph seiner Zeit.   Weitere Details wie Auflage, Motiv und Ausgabetermin werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Belgien: 26. July 2018 Belgien kündigt zweite 2-Euro-Gedenkmünze 2018 an

Belgien kündigt zweite 2-Euro-Gedenkmünze 2018 an
„50. Jahrestag des Starts des Satelliten ESRO-2B“ lautet das angekündigte Thema für die zweite belgische 2-Euro-Gedenkmünze. Vor 5 Jahrzehnten begann die Erfolgsgeschichte der europäischen Raumfahrt: Am 17. Mai 1968 brachte eine amerikanische Scout-Trägerrakete den Strahlenforschungssatelliten ESRO 2B (auch International Radiation Investigation Satellite – IRIS2) von Kalifornien aus erfolgreich in den Weltraum. Seine Mission war die erste erfolgreiche Satellitenmission der europäischen Forschungsorganisation ESRO. Das Hauptziel war es, eine Studie über Solarastronomie und kosmische Strahlen durchzuführen. Weitere Details wie Auflage, Motiv und Ausgabetermin werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Kalender

August vorheriger Monat nächster Monat
August
Mo Tu We Th Fr Sa Su
31 30 31 1 2 3 4 5
32 6 7 8 9 10 11 12
33 13 14 15 16 17 18 19
34 20 21 22 23 24 25 26
35 27 28 29 30 31 1 2

Neueste Münze

2018: 250 Jahre Botanische Gärten von Ajuda in Lissabon
Anzeige