Zypern: 26. June 2017 Motiv der zypriotischen 2-Euro-Gedenkmünze 2017 vorgestellt

Heute ist das Motiv der zypriotischen 2-Euro-Gedenkmünze 2017 bekannt geworden. Die von Georgios Stamatopoulos entworfene Münze wird voraussichtlich im November 2017 in einer Auflage von 430.000 Exemplaren, davon 418.000 Exemplare in Rollenware sowie 7.000 Exemplare in Kapsel und 5.000 Exemplare in einer "Kassette" erfolgen. Die Bildseite zeigt das altertümliche Odeon von Paphos, ein kleines Amphitheater, welches aus der Zeit um das 2. Jahrhundert nach Christus stammt. Heutzutage dient es als Bühne für sommerliche Konzert- und Theaterveranstaltungen und im Jahr der Europäischen Kulturhauptstadt 2017 als Veranstaltungsort zahlreicher Events und Programmpunkte. Das Ausgabeland „KY?PO? KIBRIS“ und der Ausgabeanlass „?A?O? 2017 – ?O?ITI?TIKH ?P?TEYOY?A TH? EYP??H?“ (d.h. Paphos 2017 – Europäische Kulturhauptstadt) sind am Rand des Kerns aufgeprägt. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.   

Griechenland: 23. June 2017 Ausgabedatum der griechischen 2-Euro-Gedenkmünze bekanntgegeben

Laut bestätigten Quellen zufolge soll die erste griechische 2-Euro-Gedenkmünze im Proof-Etui, Auflage 1.500 Exemplare, sowie die BU-Coincard in einer Auflage von 4.500 Exemplaren am 13. Juli ausgegeben werden. Die Bildseite der Münze zeigt Nikos Kazantzakis im Halbprofil nach links. Entlang des linken Münzrands ist auf Griechisch „HELLENISCHE REPUBLIK“ und das Ausgabejahr „2017“ zu lesen. Darunter ist, ebenfalls auf Griechisch, „NIKOS KAZANTZAKIS“ zu erkennen. Mittig zwischen Rand und Porträt befindet sich eine Palmette, das Münzzeichen der griechischen Prägeanstalt. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt. Entworfen wurde der Zweier vom bekannten griechischen Designer Georgios Stamatopoulos.

Slowakei: 23. June 2017 Motiv der slowakischen 2-Euro-Gedenkmünze 2018 vorgestellt

Anlässlich des 25. Jahrestags der Gründung der Republik Slowakei wird die NBK kommendes Jahr eine 2-Euro-Gedenkmünze ausgeben. Heute nun wurde bereits das Motiv vorgestellt. Die Gestaltung der nationalen Seite der Münze mit diesem Thema stellt eine Modifikation eines der erfolgreichsten Designs im öffentlichen Wettbewerb für die 25-Euro-Silbersammlermünze dar. Der Autor hat daher die Rückseite so modifiziert, dass sie für passend für die Bildseite der 2-Euro-Gedenkmünze ist. Die von Pavel Károly entworfene Münze zeigt die Karte der slowakischen Republik im Relief. Darüber spannt sich ein Bogen, der im Hintergrund von drei auf vier Säulen anwächst. Innerhalb des Bogens ist das Eurozeichen, von den EU-Sternen umgeben, zu sehen. Unterhalb ist der Ausgabestaat „SLOVENSKA REPUBLIKA“ sowie das Datum der Gründung „1.1.1993“ sowie das Ausgabejahr „2018“ zu sehe. Linkerhand vom Motiv ist das Wappen der Republik dargestellt. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt. Auflage und genaues Ausgabedatum werden später bekannt gegeben.

Italien: 23. June 2017 Zweite italienische 2-Euro-Gedenkmünze ausgegeben

Heute gab die italienische Prägestätte die zweite 2-Euro-Gedenkmünze in der Spiegelglanzversion in einer Auflage von 7.000 Exemplaren sowie die BU-Coincard in einer Auflage von 10.000 Exemplaren aus. Das Motiv zeigt die Büste des römischen Historikers Titus Livius nach einem Werk von Lorenzo Larese Moretti; auf der linken Seite sind das Emblem der Italienischen Republik „RI“ und die Initialen der Graveurin Claudia Momoni „C.M.“; auf der rechten Seite sind die Zahlen „17“ und „2017“, d. h. das Todesjahr von Livius bzw. das Jahr der Ausgabe der Münze, sowie das Münzzeichen der Münze von Rom „R“ zu sehen; darum herum befinden sich ein Kreis aus Punkten und die Inschrift „TITO • LIVIO“.

: 21. June 2017 Rollen der ersten italienischen 2-Euro-Gedenkmünze erschienen

Am heutigen Tage hat die Banca d’Italia die Rollenware der 2-Euro-Gedenkmünze „400. Jahrestag der Fertigstellung der Basilica di San Marco in Venedig“ in einer Auflage von 1.500.000 Exemplaren ausgegeben. Die Motivseite zeigt die Fassade des Markusdoms in Venedig; im unteren Teil sind die Daten „1617" und „2017", das heißt das Jahr der Fertigstellung des Doms bzw. das Jahr der Ausgabe der Münze, sowie das Emblem der Italienischen Republik „RI" abgebildet; darunter ist die Inschrift „SAN MARCO" zu sehen; auf der rechten Seite befinden sich die Initialen der Künstlerin Luciana De Simoni „LDS"; oben stehen der Schriftzug „VENEZIA" und das Münzzeichen der Münze von Rom „R". Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Kalender

May vorheriger Monat nächster Monat
May
Mo Tu We Th Fr Sa Su
18 1 2 3 4 5 6 7
19 8 9 10 11 12 13 14
20 15 16 17 18 19 20 21
21 22 23 24 25 26 27 28
22 29 30 31 1 2 3 4

Neueste Münze

2017: Estlands Weg in die Unabhängigkeit
Anzeige