2-Euro-Gedenkmünzen

2018: Gesang- und Tanzfestival 2018

2018: Gesang- und Tanzfestival 2018

Das Thema für die zweite 2-Euro-Gedenkmünze 2018 lautet „2018: Gesang- und Tanzfestival 2018“ 

Mehr Informationen

 

2018: Baltische Gemeinschaftsausgabe - 100 Jahre Unabhängigkeit

2018: Baltische Gemeinschaftsausgabe - 100 Jahre Unabhängigkeit

Das Thema der ersten litauischen 2-Euro-Gedenkmünze 2018 steht fest: es lautet „100 Jahre Unabhängigkeit“ und ist Teil der kleinen Gemeinschaftsausgabe der baltischen Staaten.

Mehr Informationen

2017: Vilnius - Stadt der Kultur und Kunst

2017: Vilnius - Stadt der Kultur und Kunst

Das Thema für die erste 2-Euro-Gedenkmünze 2017 lautet „Vilnius - Kulturstadt“ 

Mehr Informationen

2016: Baltische Kultur

2016: Baltische Kultur

Die von Jolanta Mikulskyte und Giedrisu Paulauskis entworfene Münze zeigt auf der Bildseite mittig ein rundes Mosaik mit typisch baltischem Muster. Oberhalb ist der Ausgabestaat „LIETUVA“ und rechts daneben die Jahreszahl „2016“ abzulesen. Links davon ist das Münzzeichen der litauischen Münzprägeanstalt eingraviert. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Mehr Informationen

2015: 30 Jahre Europaflagge

2015: 30 Jahre Europaflagge

Das Motiv zeigt die EU-Flagge als Symbol, das Völker und Kulturen mit gemeinsamen Vorstellungen und Idealen zur Gestaltung einer besseren Zukunft zusammenbringt. Zwölf Sterne nehmen die Gestalt von Menschen an und begrüßen die Geburt eines neuen Europas. Oben rechts entlang des Münzrings sind der Ausgabestaat und die Jahreszahlen „1985-2015“ zu lesen. Das Münzzeichen befindet sich rechts zwischen der Flagge und den Jahresangaben. Unten rechts sind die Initialen des Designers (Georgios Stamatopoulos) angegeben.

Mehr Informationen

2015: Sprache Litauens

2015: Sprache Litauens

Thema der 2-Euro-Gedenkmünze 2015 ist der Litauischen Sprache gewidmet. Das litauische Alphabet setzt sich aus 32 Buchstaben zusammen. Litauisch ist die Amtssprache Litauens. Litauisch ist eine der 23 Amtssprachen der Europäischen Union. Das früheste bekannte gedruckte litauische Buch ist der im Jahr 1547 in Königsberg herausgegebene Katechismus von Martynas Mažvydas. Weltweit gibt es 30 Lituanistik-Zentren, an denen die litauische Sprache studiert und gelehrt wird. Seit 2007 wird an Lituanistikstudenten an einer ausländischen Hochschule von der litauischen Regierung das Kazimieras-Buga-Stipendium vergeben.

 

Mehr Informationen

Kalender

January vorheriger Monat nächster Monat
January
Mo Tu We Th Fr Sa Su
52 26 27 28 29 30 31 1
1 2 3 4 5 6 7 8
2 9 10 11 12 13 14 15
3 16 17 18 19 20 21 22
4 23 24 25 26 27 28 29
5 30 31 1 2 3 4 5

Neueste Münze

2017: Rheinland Pfalz
Anzeige